Fachschule Farbtechnik

Das Weiterbildungsangebot der Fachschule Farbtechnik richtet sich an die Absolventinnen und Absolventen der Ausbildungsberufe Maler_in und Lackierer_in und Fahrzeuglackierer_in.

Wir bieten Ihnen eine zukunftsorientierte und attraktive staatliche Weiterbildung. Sie entscheiden über Ihre Ziele:

  • Option 1: In zwei Jahren streben Sie den Abschluss als Farb- und Lacktechniker_in inkl. Vorbereitung auf die externe HWK-Prüfung zur Meisterin/ zum Meister an (Schwerpunkten Gestaltung und Instandhaltung oder Fahrzeuglackierung an). Optional erlangen Sie die allgemeine Fachhochschulreife (Zusatzprüfung in Fachenglisch), mittels derer Sie an allen Fachhochschulen und vielen Universitäten Deutschlands studieren können. Die Vorbereitung auf die externe Meister_innenprüfung vor der Handwerkskammer Hamburg ist integrativer Bestandteil Ihrer Schulzeit.

Dieser Abschluss ist der höchste, den Sie im Maler- und Lackierer_innenhandwerk erreichen können. Er entspricht in seiner Wertigkeit einem Bachelorabschluss (DQR 6)!

  • Option 2: Sie bemerken nach einem Halbjahr, dass Ihnen der Anspruch an die Doppel-/ Dreifachqualifikation zu hoch ist. Sie beschränken sich auf ein Jahr Fachschule und absolvieren extern die HWK-Prüfung als Meister_in mit den Schwerpunkten Gestaltung und Instandhaltung oder Fahrzeuglackierung. Sie erhalte ein staatliches Abgangszeugnis und absolvieren die externe Meister_innenprüfung vor der Handwerkskammer am Ende des ersten Schuljahres.

Kompakte Informationen über unsere Fachschule entnehmen Sie bitte unserem Flyer: 

Flyer_Fachschule_Farbtechnik_Hamburg_2017.pdf