Das Lernfeld 9 (Bauelemente des Innenausbaus herstellen und montieren) beinhaltet thematisch die Erstellung von Planungs- und Fertigungsunterlagen von Innentüren und Treppen.

Um die Unterrichtsinhalte mit einem Fertigungsprodukt zu verknüpfen, lautete die Aufgabenstellung "Planen Sie ein treppenähnliches Produkt, welches sowohl konventionelle als auch CNC-gesteuerte Bearbeitungsverfahren enthält".

Die Idee eines Tritthockers entstand bereits vor einigen Jahren an der Gsechs und wurde von der Ti15-4C modifiziert. Der zunächst nur einseitig zu begehende Tritt wurde von dieser Klasse um zwei weitere eingeschnittene Stufen auf der Gegenseite ergänzt.

Aufgabe der Schülerinnen und Schüler war es zunächst, in Einzelarbeit ein WoodWOP-Programm für die Herstellung der Wangen zu schreiben.

Im Anschluss wurde eine Kleinserie mit einer Stückzahl von 15 Exemplaren geplant. Die Fertigung der einzelnen Bauteile erfolgte in Arbeitsgruppen mit drei bis vier Schülerinnen und Schülern.

Die vorderen Wangen wurden komplett (mit Kontur- und Taschenfräsungen, vertikalen und horizontalen Bohrlöchern) am CNC-Bearbeitungszentrum gefertigt. Die Herstellung der Stufen und der hinteren Wangen erfolgte konventionell u. a. an der Tischkreissäge, Ständer- und Langlochbohrmaschine.

Beim Zusammenbau der Einzelteile entschied sich Klasse für Stationen, an denen die einzelnen Montageschritte nacheinander erfolgten.

Mit Stolz präsentierte die Klasse ihre Tritthocker am letzten Blocktag!