Ein Färbergarten für die Gsechs

Die FOS Gestaltung Raum-Objekt-Bekleidung ist voller Eindrücke von der Architekturbiennale in Venedig zurückgekehrt. Die Ausstellung zum "FreeSpace" war wundervoll und brachte viele neue Erkenntnisse.

Nun steht bereits das darauf folgende Projekt an: "EIn Färbergarten als FreeSpace für die Gsechs". Das Ziel: Färberpflanzen anbauen, pflegen, ernten und daraus eigene Pigmente und Farbstoffe gewinnen. Anschließend eigene Malmittel herstellen - wow!

Die FOS Gestaltung hat hierbei die Aufgabe die Gartenarchitektur für das Schulgelände der Gsechs zu entwerfen und Teile davon real umzusetzen. Die enge Kooperation mit dem Landschaftsarchitekten, der Schulleitung und vielen anderen verspricht eine echte Herausforderung. Zum Glück gibt es reichlich Beratung von Außen: Astrid Hadeler hat uns als FengShui-Expertin bereits tolle Impulse geben können. Auch der Färberworkshop von Peter Reichenbach war sehr inspirierend. Gewiss wird uns das sevengards-Netzwerk im Hintergrund noch lange erhalten bleiben (http://sevengardens.eu/).